100% Qualitäts- und Wachstumsgarantie

Kostenloser Versand ab €100

Exklusive Sorten direkt vom Züchter

4,7 Sterne Bewertung von Trustedshops und Trustpilot

Martagon Lilien Zwiebeln

Martagon Lilien Zwiebeln

Martagon Lilien Zwiebeln

Einkaufsoptionen
Absteigend sortieren
Absteigend sortieren
Letzte Bewertungen von Martagon Lilien Zwiebeln
0
Durchschnittliche Bewertung der Kategorie
0%
0

Letzte Bewertungen

Der vollständige Leitfaden für Martagon-Lilien: Pflanzung, Pflege und mehr

Martagon-Lilien sind atemberaubende Pflanzen mit hängenden Blütenblättern und leuchtend bunten Blüten, die in jedem Garten ein Highlight sind. Hier finden Sie alles, was Sie über das Pflanzen, Pflegen und Genießen dieser einzigartigen Blumen wissen müssen.

Pflanzen von Martagon-Lilien

  • Martagon-Lilien bevorzugen einen leicht sauren, gut durchlässigen Boden mit einem pH-Wert zwischen 5,5 und 6,5. Sie wachsen am besten an einem Standort, der voll- bis teilsonnig ist und eine gute Luftzirkulation ermöglicht. Wenn Sie Martagon-Lilien im Herbst pflanzen, sollten Sie dies mindestens sechs Wochen vor dem ersten Frost tun. So können sich die Wurzeln etablieren.
  • Wählen Sie einen Standort aus: Wählen Sie einen Standort mit gut durchlässigem Boden, der voll- oder teilsonnig ist. Martagon-Lilien bevorzugen einen sauren Boden-pH-Wert.
  • Boden vorbereiten: Ergänzen Sie den Boden mit Kompost oder Torfmoos, um die Drainage zu verbessern und Nährstoffe hinzuzufĂĽgen. Graben Sie ein Loch von etwa 6-8 cm Tiefe und mischen Sie etwas Knochenmehl oder einen anderen organischen DĂĽnger hinein.
  • Pflanzen Sie die Zwiebeln: Setzen Sie die Zwiebeln mit dem spitzen Ende nach oben in das Loch und bedecken Sie sie mit Erde. Setzen Sie die Zwiebeln mit einem Abstand von 12-18 cm. GieĂźen Sie die Zwiebeln sofort nach dem Einpflanzen.
  • Mulchen: Bedecken Sie die Erde um die Zwiebeln herum mit einer Mulchschicht, um die Feuchtigkeit zu halten und Unkraut zu vermeiden.

Pflege von Martagon-Lilien

Martagon-Lilien sind relativ pflegeleicht und benötigen nur minimale Wartung, wenn sie erst einmal etabliert sind. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Martagon Lilien gesund und schön halten können.

Gießen: Gießen Sie Ihre Martagon-Lilien regelmäßig und halten Sie den Boden feucht, aber nicht nass. Vermeiden Sie Überkopfbewässerung, die Krankheiten fördert.

Düngen: Behandeln Sie Ihre Martagon-Lilien im Frühjahr mit einem Langzeitdünger oder einem ausgewogenen organischen Dünger. Vermeiden Sie eine Düngung nach dem Hochsommer, da dies ein spätes Wachstum fördern kann, das anfällig für Frostschäden ist.

RĂĽckschnitt: Entfernen Sie die verblĂĽhten BlĂĽten, sobald sie verblĂĽht sind, aber lassen Sie den Stamm und das Laub intakt. So kann die Pflanze ihre Energie in die Entwicklung der Zwiebeln und nicht in die Samenproduktion stecken.

Winterpflege: In Gebieten mit kalten Wintern die Erde um die Zwiebeln mit einer Schicht Stroh oder Laub mulchen, um sie vor Frost zu schĂĽtzen.

Vermehrung

Martagon-Lilien können durch Teilung vermehrt werden, die im Herbst nach dem Absterben des Laubes erfolgen sollte. Graben Sie die Zwiebeln aus, trennen Sie die Ableger und pflanzen Sie sie in der gleichen Tiefe wie die ursprünglichen Zwiebeln wieder ein.

Schädlinge und Krankheiten

Martagon-Lilien sind relativ schädlings- und krankheitsresistent, aber sie können anfällig für einige Probleme sein. Hier sind einige häufige Probleme, auf die man achten sollte:

Roter Lilienkäfer: Dieser Schädling kann die Pflanze entblättern und sie schwächen. Pflücken Sie die Käfer und Larven von Hand und vernichten Sie sie, oder verwenden Sie ein Insektizid, das für Lilien zugelassen ist.

Botrytisfäule: Diese Pilzkrankheit verursacht braune Flecken auf den Blättern und Blüten. Entfernen Sie befallenes Pflanzenmaterial und vermeiden Sie Überkopfbewässerung, um eine Ausbreitung zu verhindern.

Blattläuse: Diese kleinen Insekten können zu verzerrtem Wachstum und klebrigen Rückständen führen. Besprühen Sie sie mit insektizider Seife oder Neemöl, um den Befall zu bekämpfen.

Martagon Lilien 101: Die verschiedenen Arten verstehen

martagon lilies

Martagon-Lilien sind eine attraktive und einzigartige Lilienart, die an ihren nach unten gerichteten Blüten und den gewundenen Blättern zu erkennen ist. Es gibt sie in einer Vielzahl von Arten und Farben, jede mit einzigartigen Merkmalen. Hier sind einige der verschiedenen Arten von Martagon-Lilien und was sie auszeichnet:

1.Lilium martagon: Dies ist die klassische Martagon-Lilie, die auch als TĂĽrkenbundlilie bekannt ist. Sie hat tief violett-rote BlĂĽten mit dunklen Flecken und kann bis zu einem Meter hoch werden.

2.Lilium martagon album: Dies ist eine weiĂźblĂĽtige Variante der Lilium martagon. Sie hat rein weiĂźe BlĂĽten ohne Flecken und kann bis zu einem Meter hoch werden.

3.Lilium martagon Claude Shride: Diese Sorte der Martagon-Lilie hat leuchtend orange-rote BlĂĽten mit dunklen Flecken. Sie kann bis zu einem Meter hoch werden.

4.Lilium martagon Sunny Morning: Diese Martagon-Lilie hat zartgelbe BlĂĽten mit rosafarbenem Schimmer und braunen Flecken. Es kann bis zu 4 FuĂź hoch wachsen.

5.Lilium martagon Mrs. R.O. Backhouse: Diese Sorte der Martagon-Lilie hat zartrosa BlĂĽten mit dunklen Flecken. Sie kann bis zu einem Meter hoch werden.

6.Lilium martagon Russian Morning: Diese Art der Martagon-Lilie hat tiefrote BlĂĽten mit dunklen Flecken. Sie kann bis zu einem Meter hoch werden.

7.Lilium martagon Manitoba Morning: Diese Sorte der Martagon-Lilie hat rosa BlĂĽten mit gelber Mitte und braunen Flecken. Sie kann bis zu einem Meter hoch werden.

Pflanzen von Martagon-Lilien: Wann, wo und wie

Vor dem ersten Frost im Herbst, meist im September oder Oktober, werden die Zwiebeln der Martagonlilien gepflanzt. Sie eignen sich hervorragend für Regionen, die den ganzen Tag über mäßig sonnig sind, denn sie bevorzugen einen gut durchlässigen Boden und etwas Schatten. Die Zwiebeln der Martagonlilie sollten in einer Tiefe von etwa 15 cm gepflanzt werden und beim Auslegen einen Abstand von etwa 15 cm haben. Wenn Sie sich an diese Regeln halten, können Sie sicherstellen, dass Ihre Martagonlilien in Ihrem Garten gut gedeihen.

Martagon Lilien Pflege: Tipps zu Bewässerung, Düngung und Pflege

Martagon-Lilien sind relativ pflegeleicht und benötigen wenig Aufmerksamkeit, sobald sie sich in Ihrem Garten etabliert haben. Sie bevorzugen einen gut durchlässigen Boden, der gleichmäßig feucht gehalten wird, aber keine Staunässe aufweist. Was die Düngung anbelangt, so wird empfohlen, im Frühjahr vor der Blüte einen ausgewogenen Dünger zu verwenden. Wenn Sie außerdem das ganze Jahr über abgestorbenes oder beschädigtes Laub entfernen, sehen Ihre Martagon-Lilien am besten aus.

Vermehrung von Martagon-Lilien: Wie Sie Ihre Sammlung erweitern

martagon lilies growing

Die Vermehrung von Märzenbecherlilien ist eine ausgezeichnete Methode, um Ihre Sammlung zu vergrößern, wenn Sie daran interessiert sind. Die Zwiebelteilung ist eine der einfachsten Methoden zur Vermehrung von Martagonlilien. Dazu müssen Sie einen reifen Martagon-Lilien-Bestand ausgraben und die Zwiebeln entfernen, um sie an anderer Stelle zu pflanzen. Bei der Teilung der Zwiebeln ist es wichtig, die Ruhephase abzuwarten, die in der Regel im Spätsommer eintritt. Mit dieser Technik können Sie Ihre Martagonliliensammlung schnell vergrößern, ohne zusätzliche Zwiebeln zu kaufen.

Umzug von Martagonlilien: Tipps zum Umpflanzen und Teilen

Es gibt einige Dinge zu beachten, wenn Sie Ihre Martagonlilien umpflanzen oder für die Vermehrung teilen müssen. Bevor Sie die Lilien verpflanzen oder teilen, sollten Sie unbedingt die Ruhephase abwarten, um einen Schock oder Schaden zu vermeiden. Beim Umpflanzen von Martagonlilien muss die gesamte Zwiebel ausgegraben werden, um die Wurzeln zu schützen. Um ein gesundes Wachstum zu gewährleisten, ist es außerdem wichtig, dass jede Teilung einer Zwiebel mindestens einen gesunden Stiel und ein gesundes Wurzelsystem hat.